Hier finden sie uns

Feuerwehr Hohwacht/Neudorf
Sanddornweg 1
24321 Hohwacht

Telefon: +49 4381 / 8439

Wir sind für unsere Bürger da!

24 Stunden 365 Tage im Jahr

Aktuelles

DIENSTPLAN 2018 ONLINE

Dienstplan 2018 1 Halbjahr.pdf
PDF-Dokument [164.3 KB]
Dienstplan 2018 2 Halbjahr.pdf
PDF-Dokument [35.9 KB]

Dienstplan der Jugendfeuerwehr 2018 online!

Fahrzeugübergabe

Neue Homepage online

Wir freuen uns, Sie auf unserer neuen Homepage willkommen heißen zu können!

 

 

NEU NEU NEU

Gästebuch

Bitte schreiben sie in unser

Gästebuch!

 

 

Aktualisiert 06.02.2018

Counter

Letzte Einsätze

Gasunfall in Flüchtlingsunterkunft

Am 03.02.2018 wurden wir zusammen mit der FF Lütjenburg zu einem Gasunfall nach Schmiedendorf gerufen.

Die Lage war zunächst unklar. Der Rettungsdienst wurde alarmiert  um 2 Personen zu versorgen,die bewustlos aufgefunden wurden . Schnell hatte sich herausgestellt,das es sich um eine erhöhte Konzentration von Kohlenmonoxid handelt. Die Bewohner wurden unter Atemschutz aus dem Gebäude gebracht und an den Rettungsdienst übergeben. Nach dem das gesamte Gebäude unter Atemschutz abgesucht war, wurde dieses gründlich belüftet. Der Einsatz war nach ca. 3 Stunden beendet.

Vielen Dank an unsere Nachbar Wehren für die reibungslose Unterstützung.

Im Einsatz waren die FF Hohwacht/Neudorf, FF Lütjenburg, FF Behrensdorf, FF Kaköhl-Blekendorf, FF Sechendorf, FF Nessendorf, Polizei sowie der Rettungsdienst Kreis Plön und Ostholstein.

Wohnhaus Brand

Am 18.01.2018 um 6:42 Uhr sind wir in die Nachbargemeinde Behrensdorf zur Unterstützung gerufen worden.

In dem Ortsteil Kembs stand ein Wohnhaus in Vollbrand. Zum Glück war dieses Haus zur Zeit unbewohnt.

Wir waren zusammen mit den Wehren Behrensdorf, Lütjenburg, Darry/Panker, Satjendorf und Hohenfelde im Einsatz.

Verletzter Schwan

Am 13.03.2016 wurden wir um 10:46 Uhr zu einem Einsatz in den Yachthafen Lippe gerufen. Unter dem Einsatzstichwort verletzter Schwan in der Hafeneinfahrt. Beim eintreffen wurden wir von der Wasserschutzpolizei in den Einsatz eingewiesen. Mit Wathosen ausgerüstet machten sich Niels Petersen, Erik Petersen und Heiko Rathje auf um den Vogel zu retten. Nach einer ausgeklügelten Einsatztaktik von unserem stelv. Wehrführer Niels Petersen, wurde der Schwan schließlich von unserem Sichheitsbeauftragten Heiko Rathje eingekesselt. Fachmännisch wurde dem Tier die Angelsehne samt Angelrute und Rolle entfernt. Wie der Vogel nun zu dem Angeschirr kam wird sein Geheimniss bleiben.

Rauchmelderpflicht in Deutschland
Rauchmelderpflicht in Deutschland – Eine Infografik von rauchmeldershop-online.de

Termine

Wir treffen uns regelmäßig zu Sitzungen, in denen wir unsere Jahresplanung und organisatorische Dinge besprechen. Darüber hinaus veranstalten wir regelmäßig Events, für deren Organisation wir Unterstützung benötigen.

Mehr

Über uns

Mit uns können Sie Ihre Freizeit gestalten, wie Sie möchten, dabei mit Gleichgesinnten Zeit verbringen und Freundschaften knüpfen. Lesen Sie hier mehr zu unserer Philosophie.


Druckversion Druckversion | Sitemap
© © Feuerwehr Hohwacht/Neudorf